Petition gegen die Verschärfung des Waffengesetzes


Ungeheuerliche Dinge geschehen im Umfeld der Arbeitsgruppe Schusswaffen der EU-Kommission um den Vorsitzenden Fabio Marini und Cécilia Malmström.

EU will Waffenrecht verschärfen, auch Schreckschuss, Deko, Salut betroffen

Strenge Kontrolle von Feuerwaffen – einheitlich und in der ganzen EU und so schnell wie möglich! Das will EU-Kommission und hat dazu heute einen Vorschlag vorgelegt. Nun sind die Abgeordneten des Europäischen Parlaments und die Mitgliedstaaten am Zug und müssen entscheiden.

Der Vorschlag ist HIER einsehbar und enthält unter Anderem folgendes: 

  • Verbot von halbautomatischen Feuerwaffen für den privaten Besitz
  • Strengere Vorschriften für Online-Waffenkäufe, um den Erwerb von Waffen über das Internet einzudämmen
  • EU-weit einheitliche Regeln für die Kennzeichnung von Feuerwaffen
  • Die verpflichtende Vernetzung nationaler Waffenregister;
  • Einheitliche Kriterien für Schreckschusswaffen, damit diese nicht in voll funktionsfähige Feuerwaffen umgebaut werden können;
  • Strengere Auflagen für die Verbreitung deaktivierter Feuerwaffen
  • strengere Auflagen für Sammler, um das Risiko eines Verkaufs an Kriminelle zu begrenzen.Eine Petition dagegen, die aktuell aus mehrere EU Staaten aktiv mitgezeichnet wird sollte jeder hier mitzeichnen.

Petition gegen die Verschärfung des Waffengesetzes